Access und SQL Server Reporting Services (SSRS)

Access und SQL Server Reporting Services (SSRS) Was soll das? – Sinn und Zweck der Verwendung von SSRS in Access – Präsentation der Möglichkeiten – SSRS-Berichte und Access-Berichte im Vergleich Was sind die SQL Server Reporting Services? – Das Konzept von SSRS – Der Lebenszyklus eines SSRS-Berichts Wie funktioniert es? – Ausgabe von SSRS-Berichten aus … Weiterlesen

Performancegewinn durch Migration auf SQL Server

Performancegewinn durch Migration auf SQL Server – Von der Desktop-Datenbank zum echten Client/Server-Betrieb – Performanceaspekte zu Jet und eingebundenen Tabellen – Analysieren und Finden der Performancesünder – Access Abfragen als Views, Stored Procedures, User Defined Functions auf SQL Server verlagern – JET-SQL in effizientes T-SQL umwandeln – Optimierungsansätze jenseits von SQL Oktober 2010 – Access … Weiterlesen

Workshop „Migration Access nach SQL Server“

Inhalt: In diesem Workshop liegt der Fokus auf dem Wort „nach“. Eine Migration nach SQL Server bedeutet nicht nur die Migration der Access-Tabellen nach SQL Server, sondern vielmehr auch die Migration der Access-Abfragen und VBA-Module zu Gespeicherten Prozeduren und Sichten. Das Ergebnis ist eine zukunftssichere und schnelle Client/Server-Applikation. Die Empfehlung von Microsoft zu Access mit … Weiterlesen

Microsoft Access Projekte mit SQL Server 2000

Access 2002/2003 im Zusammenspiel mit SQL Server 2000 Erschienenen bei Microsoft Press Deutschland ISBN 3-86063-093-8 Microsoft Access ist die erfolgreichste Desktop-Datenbank für Microsoft Windows. Bei großen Datenmengen bzw. im Mehrbenutzerbetrieb stößt Microsoft Access jedoch an seine Grenzen, da es als Desktop-Datenbank konzipiert wurde. Gleichzeitig stellt Microsoft mit dem SQL Server auch einen ausgereiften Datenbankserver für … Weiterlesen

ADP in Access 2007

Frage: In Access 2007 soll ein neues Access-Projekt (ADP) angelegt werden. Doch wo lässt sich beim Anlegen einer neuen Datenbank das ADP-Format angeben? Lösung: Über Datei->Neu erscheint der Dialog Leere Datenbank. Mit der dort enthaltenen Schaltfläche muss der Dialog Neue Datenbankdatei geöffnet werden. Hier ist nun der Speicherort der ADP anzugeben und der Dateityp Microsoft … Weiterlesen

Pivottabellen in SQL Server

Frage: In Access können mittels einer Pivottabelle Zeileninformationen als Spalteninformationen dargestellt werden. Wie kann dies mit SQL Server umgesetzt werden? Lösung: Die Darstellung von Zeileninformationen in Spalten wird mit CASE erreicht. Mehr dazu gibt es in den Online-Hilfe unter CASE sowie unter dem Stichwort Kreuztabellenberichte. /* übernommen aus der Original sqlfaq.de */

Temporäre Tabellen in ADP

Frage: In ADP soll eine temporäre Tabelle angelegt werden. Lösung: In ADP gibt es keine Tabellen – auch keine temporären! Hier sind die temporären Tabellen vom SQL Server zu verwenden. SQL Server bietet zwei verschiedene Varianten temporärer Tabellen – lokale (#) und globale (##). Temporäre Tabellen werden mittels CREATE TABLE angelegt. Näheres dazu hier oder … Weiterlesen

Berechtigungen auf Access-Objekte in ADP

Frage: In Access 2000 ist es über den Menüpunkt Arbeitsgruppenadministrator möglich, Berechtigungen zu Formularen, Berichten, Modulen und Makros für Benutzer und Benutzergruppen zu vergeben. In ADP ist dieser Menüpunkt deaktiviert. Lösung: Die Vergabe von Berechtigungen ist in ADP nicht mehr enthalten. Die Berechtigungen der Benutzer bzw. Benutzergruppen müssen in der SQL Server-Datenbank konfiguriert werden. /* … Weiterlesen