Seminartermine im Frühjahr 2019

26. + 27. März 2019SQL Server Integration Services
Entwickeln und Bereitstellen von ETL- und Datenintegrationslösungen sowie einfachen Datentransfers und Import-/Export-Routinen zum Konsolidieren, Aufbereiten, Transformieren, Importieren, Exportieren und Integrieren von Daten.
2-tägiges Seminar zum Preis von 799 Euro zzgl. MwSt. inklusive Mittagessen und Getränke.

28. März 2019 – SQL Server Reporting Services
Erstellen von interaktiven Berichten zur Anzeige von Daten unterschiedlicher Datenquellen sowie deren Bereitstellung als zentrale Informationsstelle im Unternehmen.
1-tägiges Seminar zum Preis von 399 Euro zzgl. MwSt. inklusive Mittagessen und Getränke.

9. April 2019Migration Access nach SQL Server
Tipps und Tricks zur Migration von Access-Datenbanken zum SQL Server, ergänzt mit Hinweisen zur Performancesteigerung durch den Einsatz von Gespeicherten Prozeduren und Sichten.
1-tägiges Seminar zum Preis von 399 Euro zzgl. MwSt. inklusive Mittagessen und Getränke.

10. April 2019 – Datenbankentwicklung mit SQL Server
Modellieren von SQL Server-Datenbanken sowie Erstellen und Verwenden von Sichten, Gespeicherten Prozeduren, Funktionen und Triggern.
1-tägiges Seminar zum Preis von 399 Euro zzgl. MwSt. inklusive Mittagessen und Getränke.

11. April 2019 – SQL Server Data Tools
Projektbasierte Datenbankentwicklung – unabhängig vom Produktivsystem, unterstützt mit modernen Entwicklungsmöglichkeiten und mehreren Varianten zur Bereitstellung neuer Datenbankversionen.
1-tägiges Seminar zum Preis von 399 Euro zzgl. MwSt. inklusive Mittagessen und Getränke.

7. + 8. Mai 2019 – Datenschutz mit SQL Server
Aktiver Datenschutz, realisiert mit Funktionen des SQL Servers, wie Klassifizieren von Daten, Zugriffsberechtigungen und Verschlüsselung, ergänzt mit den Möglichkeiten zur Überwachung der Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten
2-tägiges Seminar zum Preis von 799 Euro zzgl. MwSt. inklusive Mittagessen und Getränke.

Die Seminare finden im Hotel Ebertor in Boppard am Rhein statt.

Die Teilnehmerzahl ist pro Seminar auf 8 Personen begrenzt.

Zur Anmeldung reicht eine kurze E-Mail an workshop@berndjungbluth.de.

Neues Jahr – neue Seminartermine

Alles Gute im neuen Jahr!

So ein neues Jahr bietet viele Möglichkeiten – und vor allem einen noch etwas überschaubaren Kalender. Um dem entgegen zu wirken, gibt es im März wieder neue Seminartermine:

6. März 2018 – Migration Access nach SQL Server  PDF
Tipps und Tricks zur Migration von Access-Datenbanken zum SQL Server, ergänzt mit Hinweisen zur Performancesteigerung durch den Einsatz von Gespeicherten Prozeduren und Sichten.

7. März 2018 – Datenbankentwicklung mit SQL Server  PDF
Modellieren von SQL Server-Datenbanken sowie Erstellen und Verwenden von Sichten, Gespeicherten Prozeduren, Funktionen und Triggern.

8. März 2018 – SQL Server Data Tools  PDF
Projektbasierte Datenbankentwicklung – unabhängig vom Produktivsystem,  unterstützt mit modernen Entwicklungsmöglichkeiten und mehreren Varianten  zur Bereitstellung neuer Datenbankversionen.

13. + 14. März 2018 – SQL Server Integration Services  PDF
Entwickeln und Bereitstellen von ETL- und Datenintegrationslösungen, sowie einfachen Datentransfers und  Import-/Export-Routinen zum Konsolidieren,  Aufbereiten, Transformieren, Importieren, Exportieren und Integrieren von Daten.

15. März 2018 – SQL Server Reporting Services  PDF
Erstellen von interaktiven Berichten zur Anzeige von Daten unterschiedlicher Datenquellen sowie deren Bereitstellung als zentrale Informationsstelle im Unternehmen.

Bis zum 31. Januar 2018 gilt ein Early Bird-Tarif von 375 Euro pro Seminar. Die Ausnahme ist das zweitägige Seminar „SQL Server Integration Services“. Hier gilt ein Early Bird-Tarif von 750 Euro.

Ab Freitag 1.2.2018 kosten die eintägigen Seminare 399 Euro und das Seminar „SQL Server Integration Services“ 799 Euro. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. MwSt..

Mittagessen und Getränke sind im Preis enthalten.

Die Seminare finden im Hotel Ebertor in Boppard am Rhein statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

Für eine Anmeldung reicht eine kurze E-Mail an workshop@berndjungbluth.de

SQL Server 2016

SQL Server 2016

2016 veröffentlicht Microsoft eine neue Version des SQL Servers. SQL Server 2016 bietet im Gegensatz zu seinem Vorgänger eine Vielzahl neuer Funktionen. Dieser Vortrag zeigt neben einer Übersicht auch einige ausgewählte neue Funktionen im Detail:

– Nachvollziehen von Datenänderungen mit Temporal Tables
– Neue Sicherheitsfeatures Always Encrypted, Row-Level Security und Dynamic Data Masking
– Entwickeln mit neuen T-SQL-Befehlen, Polybase, R und JSON
– Vorlagen und weitere neue Funktionen in SQL Server Integration Services
– Moderne Berichte mit den SQL Server Reporting Services

März 2016 – SQL Server und .NET Entwickler-Konferenz – Nürnberg

Download

SQL Server Integration Services in der Praxis

SQL Server Integration Services in der Praxis

– Entwicklung, Bereitstellung und Betrieb eines SSIS-Projekts
– Transaktionen im Paket
– Pakete schützen
– Verwendung und Konfiguration der Paketkonfiguration
– Paket-Protokollierung in der Entwicklung und im Betrieb
– Bereitstellungsprogramm und Paketinstallations-Assistent
– Pakete manuell und per SQL Server-Agent ausführen

Februar 2011 – SQL Server Entwickler-Konferenz (SEK) – Nürnberg

Download

SQL Server Integration Services

SQL Server Integration Services

Was sind die SQL Server Integration Services, wie funktionieren sie und welchen Zweck erfüllen sie?

– Einsatzmöglichkeiten der SSIS
– Konzept und Funktionsweise der SSIS
– Darstellung der Komponenten Pakete und Container
– Entwicklung von SSIS-Projekten mit Ablaufsteuerung und Datentransformation
– Fehlerbehandlung in der Ablaufsteuerung und bei der Datentransformation
– Installation und Betrieb von SSIS-Projekten
– Migration von DTS nach SSIS
– Beispiele, Beispiele, Beispiele

Mai 2009 – SQL Server Entwickler-Konferenz (SEK) – Nürnberg

Download

SSIS-Pakete entwickeln

Frage:
Das SQL Server Management Studio bietet keinerlei Möglichkeiten zur Entwicklung eines SSIS-Pakets.
Mit welchem Tool kann ein SSIS-Paket entwickelt werden?

Lösung:
SSIS-Pakete werden mit dem Business Intelligence Development Studio entwickelt.
Diese Visual Studio Umgebung ist Bestandteil aller SQL Server 2005-Versionen – mit Ausnahme der SQL Server Express Edition
.

/* übernommen aus der Original sqlfaq.de */

SSIS-Paket wird nicht ausgeführt

Frage:
Die Ausführung eines SSIS-Pakets wird mit der Fehlermeldung „Error loading value „30.12.2000“ from node „DTS:VariableValue“ abgebrochen.

Lösung:
Die Ursache für den Abbruch liegt am Standardwert einer datetime-Variablen.
Dieser wird als String im Format der entsprechenden Ländereinstellung des Entwicklungsrechners gespeichert. Weicht die Ländereinstellung des Entwicklungsrechners von der des ausführenden Rechners ab, kann das Datum nicht interpretiert werden und die Ausführung wird abgebrochen.
Das Datum muss manuell in der dtsx-Datei an die entsprechende Ländereinstellung angepasst werden.
Mehr dazu im Knowlodgebase-Artikel 918038.

Eine weitere Lösung gibt es von Norbert Mächler:
Das Paket konnte nach der Neuregistrierung von msxml3.dll und msxml6.dll mit regsvr32 msxml3.dll und regsvr32 msxml6.dll wieder ausgeführt werden.

/* übernommen aus der Original sqlfaq.de */